Sonntag, 29. Mai 2011

Challengezeit bei StempelTräume...


Tilda writing Diary

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag und freue mich sehr über euren Besuch auf meinem Blog.

Sonntag heißt für mich, dass ich euch mein neues Gastdesigner-Werk bei Stempelträume präsentieren darf, welches heute mit einem Workshop für tolle Spiralröschen verbunden ist.


Bei meiner heutigen Karte habe ich mich für einen Notizblock-Halter entschieden.
Eine tolle Anleitung dafür habe ich bei Kruemels Bastel-Blog gefunden.
Da bei Take Time for you eine "andere Kartenform" gewünscht war, fand ich meinen Notizblock-Halter ganz passend.


Die Vorderseite habe ich nach dem Sketch von Stamp with fun ausgearbeitet. Ausgeschmückt habe ich meine Karte wieder mit einigen Nähten und selbstgemachten Röschen. Ein kleiner Gruß durfte auch nicht fehlen - den Stempel könnt ihr übrigens bei Betty´s Creations finden.


Diesesmal habe ich eine Szene gestempelt...verwendet habe ich dafür die Stempel Tilda writing Diary, Magnolia Steinmauer und den Magnolia Tree.
Beim Colorieren habe ich wieder zu meinen Distress ink Kissen gegriffen.
(tattered rose, worn lipstick, aged mahogany, scattered straw, mustard seed, wild honey, peeled paint, antique linen, brushed corduroy, vintage photo, pumice stone, black soot)


Ich möchte mit meiner Karte noch an folgenden Challenges teilnehmen:
Magnolia Mania - Lieblingsfarbe
stamps & fun - Flower power

Zum Schluß will ich euch nun aber noch zeigen, wie die Spiralröschen entstanden sind.

Auf die Röschen bin ich durch den tollen Blog von MauMau´s Basteleien  gestossen.
Da ich meine Röschen ein wenig abgewandelt habe, will ich versuchen euch dies in einem eigenen Workshop zu erklären.

An Material braucht ihr folgendes:
Papier/ Karton/ Cardstock
Kleber
Schere
Bleistift oder Zahnstocher
Zirkel/ runde Spellbinder oder Multiframe
Blumen-/ oder Sternstanzer

Und so geht´s:

1. Ihr fertigt euch einen Kreis an...dies könnt ihr mit einem Zirkel, Spellbinder, einer Multiframe oder einfach mit einem runden Gegenstand tun.

2. Als nächstes schneidet ihr den Kreis zu einer Spirale.

3. Nun wickelt ihr die Spirale um einen Bleistift oder einen Zahnstocher.
 Ich habe mich für den Zahnstocher entschieden, da ich das Ergebnis etwas schöner finde...doch das kann jeder für sich entscheiden.
Die Spirale könnt ihr zwischendurch immer wieder mit etwas Kleber fixieren oder wie ich zum Schluss auf einer sternförmigen Blume, die ich zuvor schon ausgestanzt habe und die nun als Rosenblätter dienen soll.

4. Zum Schluss hab ich die Röschen noch mit einer Perle in der Mitte versehen.

Nun hoffe ich, dass ich euch den Workshop verständlich erklären konnte und wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln.

Viele liebe Grüße,
Yvonne




Kommentare:

  1. Total schönes Notizbuch ;)

    Danke für deine Teilnahme bei Magnolia Mania...
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hi Yvonne, what a gorgeous card. I love the image and papers you've used. Thanks for joining our sketch challenge over at stamp with fun this week. Hugs, Denise x

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    da hast du eine wunderschöne Karte gewerkelt…..mir gefällt sie super gut, das Motiv ist total süß…..
    danke fürs mitmachen bei SFC…
    LG
    GDT-Bella

    AntwortenLöschen
  4. Gorgeous, adorable card, love those little flowers.
    luv
    Debby

    AntwortenLöschen
  5. Eine super süße Karte und eine tolle Form. Interessant finde ich auch den eingebauten Notizblog. Die Blümchen sind auch super süß :). Vielen lieben Dank für deine Teilnahme bei Take Time for You.

    LG, Natascha

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...